Donnerstag, Juni 25, 2015

boyfriend or girlfriend

Zuerst einmal möchte ich mich bei euch allen für eure so lieben und unterstützenden Kommentare bedanken! Ich versuche sie noch im Laufe der Woche zu beantworten, nehmt es mir aber bitte nicht übel, falls ich nicht alle beantworten kann, ich gebe mein bestes, aber es frisst sehr viel Zeit und ich mache gerade ein freiwilliges Praktikum und habe daher nicht allzu viel Zeit.
Die Boyfriend Hosen sind jetzt schon seit einiger Zeit sehr im Trend und ich fande sie schon immer schön, vor allem total lässig und locker, aber ich mochte den sehr tiefen Schritt eher weniger. Deswegen hatte ich mir auch nie eine zugelegt. Doch vor einigen Wochen stieß ich auf die neuen Girlfriend Jeans von H&M, die femininer geschnitten sind und mir total gut gefallen. Sofort habe ich mich in dieses Model verliebt und habe es mit einem Oberteil kombiniert, das ich ebenfalls von H&M habe.
Wie findet ihr Boyfriend oder Girlfriend Jeans und welche findet ihr schöner?

Eure Gina

 


 cardigan:brandymelville/top,jeans,sunglases:h&m/shoes:converse

Mittwoch, Juni 24, 2015

sony xperia m4 aqua

Nachdem mein altes Handy vor einer Woche kaputt gegangen ist, musste nach drei Jahren endlich mal ein neues her. Ich persönlich bin kein Mensch, der gern 800 Euro oder mehr für ein Handy ausgibt, weil ich einfach Angst habe es zu verlieren oder runterfallen zu lassen, etc. Deswegen habe ich nach einem Handy gesucht, dass dem Sony Xperia Z3 ähnelt und bin auf das Sony Xperia M4 Aqua gestoßen, welches in diesem Jahr neu auf den Markt gekommen ist. Es hat nur eine schlechtere Bildschirmauslösung, Akkulaufzeit und Kameraqualität, ist aber ansonsten fast identisch mit dem Z3 und ich bin sehr zufrieden damit und habe mich riesig über das Handy gefreut. Es ist wirklich sehr hochwertig und hat ein tolles Design, es liegt leicht in der Hand und hat ein sehr großes Display, sowie eine gute Außen- und eine hervorragende Innenkamera von 5 Megapixeln, was sogar das Z3 topt. Es ist zudem staub- und wasserdicht und mit dem neusten Android ausgestattet.
Was habt ihr für ein Handy und wie lange habt ihr diese normalerweise?

Eure Gina




Donnerstag, Juni 11, 2015

vegan hamburger recipe

Erstmal vielen lieben Dank für eure tollen Tipps und Meinungen bei meinem letzten Vegan Post.
Wer liebt es nicht ab und an, leckeres Fast-Food, bei McDonalds oder anderen Fastfoodketten. Einen saftigen Bürger. Doch kann man das Ganze nicht auch gesund machen? Natürlich und dazu noch alles frisch und selbstgemacht.  Hier ist mein liebstes Burger Rezept. Heute habe ich mal wieder ein tolles Rezept für euch. Das Rezept besteht aus zwei Teilen, einmal den Haferflocken-Dinkel Brötchen, welche ich als Hamburgerbrot genommen habe, die ihr aber auch super zum Frühstück essen könnt und dann dem Belag. Dazu habe ich selber gesunde Pommes gemacht. Wenn ihr euch davon ein Rezept wünscht, schreibt es einfach in die Kommentare. 
Das Ganze ist seit Neustem bei mir ja vegan, ihr könnt natürlich auch Fleisch oder eine Joghurtsoße dazu essen. Oder ihr wandelt den Hamburger zum Cheeseburger um!
Liebt ihr Burger, Pizza, Pommes und Co. auch so sehr wie ich und versucht ihr es auch immer möglichst gesund zu essen? 

Eure Gina



Ihr braucht für das Burgerbrot:
♔ 60 g Dinkel
♔1/2 Würfel Hefe
♔ 30 g Olivenöl
♔1 TL Salz
♔ 1 TL Agavendicksaft/Stevia
♔ 200 g Dinkelmehl (Typ 630)
♔ 40 g Haferflocken
♔ 140 ml Wasser

Schritt 1: Alles zusammengeben und gut durchkneten, bis ein Teig entsteht, der auch ein bisschen krümlig sein kann. Wer einen Thermomix hat, alles rein und 1,5 Minuten durchkneten lassen. 
Schritt 2: Sechs Brötchen formen und auf ein Backblech legen, dann bei 50°C Ober- und Unterhitze ca. 25 Minuten gehen lassen, dann weitere 20 Minuten bei 200°C backen. Backzeit kann varieren!


Ihr braucht für die Creme des Burgers:
♔1/2 Avocado
♔15 g Leinensamen
♔ Kräuter/ Gewürze

Ihr braucht für die Füllung des Burgers:
♔ 1 Gemüsebratling (Alnatura)
♔ Salat nach Belieben
♔ Tomate
♔ Mais

Schritt 1: Das Brötchen aufschneiden und die Creme daraufgeben, dann den Bratling anbraten und alle Zustaten je nach Belieben hinzugeben. Dann genießen♥

Sonntag, Juni 07, 2015

90s style for summer 2015

Heute habe ich euch endlich mal wieder einen Bikinipost geschrieben. Der Sommer keimt wieder auf und ich freue mich schon so auf die salzige Meerluft, die heißen Sonnenstrahlen auf meiner Haut und dem erfrischenden Meer. Das pure Leben an den Stränden und auf die abendlichen Spaziergänge in der Altstadt. Deswegen möchte ich heute meinen ersten neuen Bikini für diese Saison mit euch teilen. Er ist einfach wunderschön und hat ein tolles Design. Ich habe ihn auf Instagram entdeckt und mich gleich in ihn verliebt. Auch die beiden Schuhpaare sind toll und ich habe für beide nur 50€ zusammen bezahlt, ein echter Sommerschnapper. Jetzt fehlen nur noch ein paar schöne Shorts und ein Sommerkleidchen. Ich liebe es einfach Sommersachen zu kaufen!
Seit ihr auch schon dem Sommershoppingwahn verfallen?

Eure Gina



 bikini/sunglases:h&m, shoes:deichman/bullboxer