Sonntag, Mai 10, 2015

neal's yard beauty book, review

Das Wetter ist berauschend schön und ich werde mich gleich ein wenig in die warmen Strahlen der Sonne legen, ein altes Buch aus meinem Regal mitnehmen und bei Meg Myers Songs in fremde Welten abtauchen. Was habt ihr für heute geplant?
Heute möchte ich euch das Beauty Book vorstellen, welches ich letzten Monat von meinen Freundinnen zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Das Buch ist auf Englisch geschrieben, lässt sich jedoch sehr leicht verstehen und ist mit jeder Menge tollen und hilfreichen Fotos ausgestattet. Es geht darin darum seine natürliche Seite zu finden, Naturkosmetik selber herzustellen und damit seinen Körper zu verwöhnen

Eure Gina
 

Die ersten Kapitel klären um die Gefahren von chemisch belasteten Produkten auf und erläutern unterschiedliche Pflanzen und Naturmittel, wie Honig und deren Wirksamkeiten. Auch geht es darum, die natürliche Schönheit hervorzubringen und sich selbst zu akzeptieren. In den anschließenden Kapiteln kann man seinen Hauttypen und die abgestimmten "Naturhelfer" dafür herausfinden. Auch die gesunde Ernährung wird hierbei aufgeführt, als ein unterstützender Faktor des guten Selbstbefindens. Nun gibt es viele tolle Rezepte für eigene Produkte, wie man diese aufbewahrt und anwendet. Zudem gibt es auch noch tolle Make-up Tipps sowie Rezepte für Haar und Körper. 


Das Buch hat mir wirklich supergut gefallen. Ich habe schon einige Produkte selbst ausgetestet und sie klappen super und pflegen die Haut ohne ein schlechtes Gewissen wegen Tierversuchen oder Chemikalien. Die Bilder in dem Buch unterstreichen noch zusätzlich das Gefühl von natürlicher Schönheit. Frauen mit Fältchen unterschiedlichen Hautfarben, Augenringen und fettiger Haut? Sie alle findet man hier wieder um sich selbst mit dem Buch und seiner Intention auseinandersetzten zu können. 

Ich kann dieses tolle Beautybuch nur weiterempfehlen und ein kleiner Tipp: Wer das Beauty Buch von Lauren Conrad gelesen hat, sollte seine Kenntnisse mit diesem Buch erweitern.