Montag, März 23, 2015

modern snowwhite outfit

Der Mantel. Es gibt ihn in so vielen Formen und Farben und er ist für mich immer ein tolles Teil und ein Must-Have für den Kleiderschrank eines jeden Bloggers. Ich finde vor allem gerade geschnittene Kurzmäntel im klassischen Stil superschön und habe mich für diesen weißen von Zara entschieden, der einfach perfekt für den Frühling ist. Ebenso sind sanfte Pastelltöne noch vom letzten Jahr total modern, ebenso wie der diesjährige Trend von braunen bis beigen Coats. 
Den Mantel habe ich zu meinen neuen New Balance kombiniert und somit ein wenig mehr Lässigkeit in das Outfit gebracht. Den Schal habe ich erkreiselt und er ist einfach so schön und leich, wunderbar für frisches Frühlingswetter. 
Wie sieht euer Lieblingmantel aus und wo kauft ihr diesen?

Eure Gina




 coat,scarf: zara/jeans:h&m/shoes:newbalance

Freitag, März 13, 2015

2 healthy easy breakfast ideas

Sich morgens aus dem Bett quälen, sich anschließend müde fertig machen und dann bemerken, dass einem keine Zeit mehr für ein ausgewogenes Frühstück bleibt? Dann muss es schnell gehen, einfach einen Schokoriegel mitnehmen. Doch selbst wenn euch morgen nur noch wenig Zeit bleibt, könnt ihr diese zwei leckeren Ideen hier machen. Ihr braucht dafür nur um die 3 Minuten. Sie sind superfix und unheimlich lecker und noch dazu sehr gesund und nährstoffreich. Dafür habe ich euch eins meiner liebsten Frühstücksideen, die Haferbananenbrei, herausgesucht. Außerdem eine Idee, die Avocado Bruschetta, die ich so sehr liebe und oft als Snack zur Schule mitnehme.
Was sind eure liebsten Snacks?

Eure Gina



Ihr braucht für den Haferbananenbrei:
♔ 1 Banane
♔ 50g Haferflocken
♔ 10g Chrunchies (ansonsten 10g Haferflocken)
♔ 1 EL griechischer Joghurt
♔ Zimt (optional)


Schritt 1: Die Banane schälen und anschließend mit einer Gabel zu Brei zermatschen. Kleine Stückchen sind okay, ich mag es jedoch lieber, wenn keine Stückchen mehr da sind.


Schritt 2: Jetzt Haferflocken, Chrunchies und EL Joghurt hinzugeben, dann alles gut vermischen, ihr könnt auch noch Zimt draufstreuen und wenn ihr wollt einfach in einer Schüssel mit zur Schule oder Arbeit nehmen.


Tipp: Ihr könnt auch noch Mandarinen oder Apfel hinzugeben. Das schmeckt superlecker, dabei lasse ich jedoch immer um die 20g Haferflocken weg.





Ihr braucht für die Avocado Bruschetta:
♔ Eiweißbrot (getoastet)
♔ 1/2 Avocado
♔ 1/2 Tomate
♔ Salz (optional)


Schritt 1: Schneidet die Tomate in kleine Stückchen und höhlt die halbe Avocoado aus, dann die Avocado auf das Brot drücken, am besten geht das mit einer Gabel. Dann noch die Tomatenstückchen daraufstreuen und ein bisschen Salz dazugeben.


Tipp: Schmeckt auch ohne Tomaten superlecker!

Sonntag, März 08, 2015

rock it 'til waterfalls

"Braun und Blau kan man nicht kombinieren" oder "Verschiedene Grautöne passen nicht zusammen" außerdem, "Diese beiden Muster sehen zusammen schrecklich aus, man muss sich für nur eins entscheiden" und zudem "Diese schicke Bluse passt aber gar nicht in dein rockiges Outfit". Wer kennt solche Aussagen nicht? Mode scheint noch immer in vielen Köpfen nach strengen Regeln festgelegt zu sein. Mode bedeutet für mich jedoch, sich selbst so auszudrücken, sich durch Farben und Formen zu verwirklichen und darzustellen, sich selber treu zu bleiben, aber auch etwas neues auszuprobieren, abwechslungsreich und kreativ zu sein. 
Deswegen habe ich heute ein Outfit für euch kreiert, in dem ich den schicken Stil mit meinen Grunge Stil Stiefeln miteinader kombiniere und etwas Lässiges daraus hervorgeht, was zudem total alltagstauglich ist.
Wie steht ihr zu dem Thema Fashionregeln? Und wie findet ihr die Bilder im Freien?

Eure Gina




Zitat: Beyoncé: Rocket

Look: bouse:zara/cardigan:hollister/shoes,trousers:h&m